09.04.2020 12:19 Alter: 1 Jahre
Category: Aktuelles

NEUHEITEN – aktuell

Wissenswertes zur Corona-Pandemie – offizielle Fallzahlen

Neugierig+informiert bleiben/Foto©clipdealer.de
Neugierig+informiert bleiben/Foto©clipdealer.de

NEUHEITEN – aktuell 

  • Wichtig:
    Täglich neue Verordnungen, täglich steigende Infektionszahlen, täglich an Vorsicht und Rücksicht denken! So gestaltet sich der Winter 2020. Beobachten Sie GENAU die regionalen Nachrichten und richten Sie sich auch weiterhin vernünftig und rücksichtsvoll nach diesen Vorgaben.
    Es dient Ihrer eigenen Sicherheit, der Sicherheit Ihrer Liebsten, aber auch unserer solidarischen Gemeinschaft!

  • Städte/Landkreise mit derzeit höchstem Inzidenzwert (RKI, Stand: 23.12.2020)
    1. Kreis Bautzen (602,2)
    2. Kreis Oberspreewald-Lausitz (598,9)
    3. Kreis Altenburger Land (586,2)
    4. Kreis Zwickau (581,6)
    5. Kreis Regen (576,2)
    6. Kreis Sächs.Schweiz-Osterzgebirge (567,2)
    7. Kreis Erzgebirgskreis (515,6)
    8. Kreis Görlitz (491)
    9. Kreis Mittelsachsen (483,1)
    10. Kreis Saalfeld Rudolstadt (477,7)
    11. Kreis Unstrut-Hainich-Kr. (460,7)
    12. Kreis Meißen (439,4)
    13. Stadt Chemnitz (434,8)
    14. Stadt Coburg (428,5)
    15. Kreis Hildburghausen (417,7)
    16. Stadt Suhl (413,2)
    17. Stadt Gera (407)
    18. Kreis Leipzig (404,4)
    19. Stadt Speyer (403,5)
    20. Kreis Eichsfeld (388)
    21. Stadt Hof (386,3)
    22. Kreis Nordsachsen (383,8)
    23. Kreis Wartburgkreis (382,4)
    24. Kreis Neckar-Odenwaldkreis (379,4)
    25. Stadt Schwabach (378,2)
    26. Kreis Rottweil (373,2)
    27. Kreis Elbe-Elster (369,3)
    28. Kreis Sonneberg (367,3)
    29. Stadt Nürnberg (366,7)
    30. Stadt Passau (365,5)
    31. Kreis Passau (363,3)
    32. Kreis Wittenberg (361,7)
    33. Stadtkr.Pforzheim (353,3)
    34. Stadt Ludwigshafen/Rh. (350,1)
    35. Kreis Freyung-Grafenau (348,4)
    36. Stadtkr. Heilbronn (345,2)
    37. Stadt Weiden/Obpf. (341,6)
    38. Kreis Limburg-Weilburg (338,5)
    39. Kreis Schmalkalden-Meiningen (329)
    40. Stadt Oberhausen (328,8)
    41. Kreis Saale-Holzland-Kr. (327,9)
    42. Kreis Odenwaldkr. (325,7)
    43. Kreis Greiz (319,3)
    44. Stadt Dresden (310,4)
    45. Kreis Calw (310,3)
    46. Stadt Frankenthal (305,6)
    47. Kreis Rhein-Pfalz-Kreis (304)
    48. Kreis Enzkreis (303,7)

Insgesamt liegen (lt.RKI – Stand 23.12.2020 ):

  • 1 Landkreis über 600 
  • 6 Landkreise+kreisfreie Städte von 500 bis 598
  • 13 Landkreise+kreisfreie Städte von 400 bis 491
  • 29 Landkreise+kreisfreie Städte liegen zwischen dem Inzidenzwert von 300 bis 388
  • 106 Landkreise+Städte liegen zwischen 200 – 298
  • 200 Landkreise+Städte zwischen 100 – 199
  • 46 Landkreise+Städte zwischen 50 – 99 - und
  • 10 Landkreise+Städte liegen zwischen 11 - 49

  • 2. Vollständiger Lockdwon – DEUTSCHLANDWEIT ab 16.12.2020 bis voraussichtlich 10. Januar 2021
    "Nichts geht mehr mit "Lockdown Light"!
  • Das öffentliche Leben in Deutschland wird angesichts der sich ausbreitenden Corona-Pandemie drastisch heruntergefahren.
    Bund und Länder haben beschlossen, dass der Einzelhandel (mit Ausnahme der Geschäfte für den täglichen Bedarf) schließen muss. Auch die Dienstleistungsbetriebe (im Bereich Körperpflege, Friseursalons, Kosmetikstudios, Massagepraxen u.ä.) bleiben geschlossen, während medizinisch notwendige Behandlungen möglich sind.
    Öffnen können lediglich Lebensmittelgeschäfte und -märkte, Abhol- und Lieferdienste, Getränkemärkte, Reformhäuser, Apotheken/Drogerien, Optiker+Hörgeräteakustiker, Sanitätshäuser, Banken + Poststellen, Reinigungen/Waschsalons, Zeitungsverkauf, Tierbedarfs- und Futtermittelmärkte, Großhandel – und last but not least: Der Weihnachtsbaumverkauf IST ERLAUBT.
    Auch Schulen und Kitas sind grundsätzlich geschlossen
  • Gemäßigte "Lockerungen" der strengen Kontaktbeschränkungen gibt es nur zu Weihnachten für Feiern im engsten Familienkreis – aber NICHT zum Jahreswechsel.
    Außerdem gelten in den Bundesländern strenge Ausgangsbeschränkungen ab 20 oder 21 Uhr bis 5 oder 6 Uhr. Dies ist auch an den Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel gültig.
    Desweiteren gilt ein Versammlungs- und Feuerwerksverbot, wie auch ein Alkoholverbot in der Öffentlichkeit.
  • Vor uns liegen Weihnachts- und Jahreswechseltage, die uns viel abfordern. Auch wenn das eine oder andere Geschenk nicht mehr organisiert werden konnte, das Versandpaket nicht eintrifft, dann eben später. 
  • Schenken wir uns gegenseitig die WERTVOLLSTEN Dinge, die es zu verschenken gibt:
    Zeit – Aufmerksamkeit, Rücksichtnahme und Verständnis – aber auch Zuspruch und Hoffnung.
    Gemeinsam im erlaubten Rahmen, am Telefon, per Skype, oder wie auch immer, gelingt das Hin- und Zuhören, sich Beistehen.
    Materielle Dinge können wir uns das ganze Jahr über schenken – Gesundheit kann man sich aber nicht kaufen. Und dieses höchste Gut wollen wir uns, der Familie, Freunden, Bekannten, Nachbarn… bewahren. 
  • Helfen Sie mit und bleiben Sie GESUND und GELASSEN!
    A.S. – Weihnachten 2020

»