05.02.2018 15:38 Alter: 3 Jahre
Category: Hundesport

Flyball

Laufen, Springen, Fangen

Flyball – über die Hürden springen – auf der ”Jagd" nach dem Ball. Foto:©Gruppe Bad Essen/Melle – LG Teutoburger Wald
Flyball – über die Hürden springen – auf der ”Jagd" nach dem Ball. Foto:©Gruppe Bad Essen/Melle – LG Teutoburger Wald

Alltag jeder Hundehaltung: Sie werfen einen Ball, der Hund wartet darauf, springt, holt und bringt ihn. Ihr Arm wird müde, der Hund nicht. Ein Spiel ohne Grenzen. So wird Suchen, Finden und auch Apportieren gelernt. Spielend lernen! Flyball ist nichts anderes; auch wenn Hundesport daraus gemacht wurde mit Regelungen und Einrichtungen.
Vom Start weg springt der Hund über 4 Hürden (der Größe des Hundes jeweils angepaßt) und läuft zum Ziel, einem Ballwurfgerät, tritt dort mit der Pfote auf eine Taste, der Ball wird hoch geschleudert, der Hund fängt und bringt ihn zurück zu Frauchen oder Herrchen, die ihn auch starteten. Die Zeit wird gestoppt, die schnellsten sind die besten.

Fotos: ©Gruppe Bad Essen/Melle – LG Teutoburger Wald
Fotos: ©Gruppe Bad Essen/Melle – LG Teutoburger Wald

Auch ein “Hundemannschaftswettbewerb” ist daraus zu machen, dann allerdings auf zwei parallel angelegten Strecken mit Hürden und 2 Ballwurfgeräten. Die Hunde laufen gegeneinander.

Da gibt es begeisterte Zuschauer, viel Beifall und schließlich sogar den Pokal für Frauchen oder Herrchen. Den Hund interessiert er nicht. Er will nur zeigen, was er kann. Ein Streicheln für die vierbeinigen Teilnehmer und eine kleine Belohnung, ist für sie die beste und schönste Anerkennung.

Und darum auch: Flyball ist ein Hundesport, der mit “Hundeverstand” des Menschen zu betreiben ist. Das wichtigste: Keine Überlastung in diesem Spiel!
Nicht jeder Hund ist dazu geeignet. Er muß kräftig und gesund sein, gerne laufen und springen. Flyball ist auch eine Belastung für Gelenke und die Wirbelsäule.

Die Bilder zeigen:
Zuerst über die Hürden, daß die Ohren fliegen. Und dann der Reihe nach: Der Ball wird gefangen, es hat geklappt.

Hunde bellen manchmal schon beim Lauf zum Wurfgerät, der Tastendruck löst Freude aus, der Ball fliegt. Die Fotos zeigen, wie sich der Hund auf den Ballwurf konzentriert und mit welcher Freude das Fangen und Zurücklaufen verbunden ist.
Bilder, die Hunde in eleganter Beweglichkeit in ihrer ganzen Sprungkraft zeigen.

Wir laden alle ein
Auf unseren Übungsplätzen für die Begleithundeausbildung bieten wir bundesweit den Hundesport Agility sowie Flyball. Sprechen Sie am besten eine/n Mitarbeiter/in Ihrer nächstgelegenen Landesgruppe oder Gruppe an.

Jährlich kommen mehr Hundefreunde mit ihren Hunden und machen mit, weil es ihnen Freude bereitet. Diese sportliche Ausbildung ist aber auch eine Weiterführung in der Hundeerziehung.
Spielend lernen eben.

Fotos: ©Gruppe Bad Essen/Melle – LG Teutoburger Wald

«»