24.11.2019 09:57 Alter: 2 Jahre
Category: Haltung und Pflege

Jetzt: Haut und Fell vor Kälte und Nässe schützen!

Fachgerechte Haut-/Fellpflege im Herbst und Winter besonders wichtig

Wichtiger Kälte- und Nässeschutz. Foto:©Pressebüro Vennebusch & Musch GmbH
Wichtiger Kälte- und Nässeschutz. Foto:©Pressebüro Vennebusch & Musch GmbH

Im Herbst und Winter sind nicht nur Hautparasiten, wie Herbstgrasmilben und Flöhe aktiv, sondern gleichzeitig werden Haut und Fell unserer Hunde durch Nässe, Kälte und Heizungsluft maximal strapaziert.

Umso wichtiger ist es, seinen Vierbeiner jetzt optimal zu schützen. Neben vorbeugenden Maßnahmen gegen Flöhe (z.B. ein Flohschutzband) steht dabei eine fachgerechte Hautpflege im Vordergrund.

Besonders effektiv ist es, Haut und Fell nicht nur äußerlich zu unterstützen, sondern auch von innen heraus zu stärken. Sehr gute Erfahrungen hat Hundehalterin Simone Pleines mit der Nahrungsergänzung Bay-o-Pet Murnil gemacht: Mein Fox-Terrier litt im Herbst und Winter unter Juckreiz und geröteter Haut. Der Tierarzt hatte bereits Verdacht auf eine Futtermittelallergie. Ich habe dann Murnil-Tabletten aus dem Zoofachhandel besorgt und der Effekt war beeindruckend. Die Hautprobleme meines Hundes sind verschwunden und sein Fell ist auffallend dicht und glänzend, so daß Wasser abperlt und die Haut perfekt vor Nässe geschützt wird – berichtet Simone Pleines.

Im Zoofachhandel sind für die gezielte Hautpflege von Hunden außerdem spezielle rückfettende Shampoos und beruhigende Hautsprays von Bay-o-Pet erhältlich. Lassen Sie sich im Zoofachhandelt individuell beraten.

Quelle: Pressebüro Vennebusch & Musch GmbH

«»