Ernährung

Zucker? Nein Danke!

Welche Rolle spielt Zucker in Hundefutter und für Diabetes bei Hunden?

0,5% zugefügter Zucker im Gesamtprodukt ist nicht die Ursache von Karies oder Diabetes bei Hunden oder der Grund für „dicke Hunde“.

Ach, Du DICKER Hund!

Müssen dicke Hunde wirklich sein?

Ein amerikanisches Sprichwort sagt: “Hunde sind wohl die einzigen Freunde, die man kaufen kann”. Nun, wir sehen das nicht so; sondern denken eher, daß sich dieses Sprichwort NUR auf den Menschen beziehen kann! Wer kennt sie nicht die “falschen Freunde”, die nur so lange zu einem stehen, solange diese sogenannten Freundschaften Vorteile bieten und das Weite suchen, sobald menschliche, gesundheitliche und finanzielle Krisen ein “Easygoing” trüben?

Bloß kein Getreide?

Trend, Mythos oder guter Ratschlag?

Getreide in Hundefutter – gefährlich oder genehmigt? Bei der Diskussion über den Sinn und Unsinn von Kohlenhydraten in der Hundenahrung ist vor allem Getreide in der „Schusslinie“. Ist Getreide artgerecht oder ein billiger Füllstoff und können Hunde als Fleischfresser Getreide überhaupt verdauen? Getreidefreie Hundefutter werden als die bessere Alternative angeboten, weil Getreide angeblich Allergien auslöst. Viele Mythen ranken um dieses Thema.

Mineralstoffzusatz bei wachsenden Hunden

"Gut gemeint" – kann großen Schaden anrichten

„Viel hilft viel“? Wie zu etlichen anderen Gelegenheiten ist auch bei der Fütterung von Welpen und Junghunden das richtige Maß und Ausgewogenheit angebracht.

JUCKREIZ – Haut- und Fellprobleme

Liegt es an der Ernährung?

Werden Hunde von Juckreiz, Haut- oder Fellproblemen geplagt, wird häufig das Futter dafür verantwortlich gemacht. Es sei von schlechter Qualität oder enthalte allergieauslösende Farb- und Konservierungsstoffe. Doch meist ist dies ein Trugschluss. Denn: Echte Futtermittelallergien sind sehr selten.

Führt Fertignahrung zu Übergewicht beim Hund?

Ist Fertignahrung der Grund dafür, dass es zunehmend Hunde mit Übergewicht gibt? Dieser Frage widmet sich aktuell ein Artikel in der tierärztlichen Fachzeitung „Kleintiermedizin“.

Bedeutung von Eiweiß

Protein und Fleisch – Fakten statt Legenden

Wie ihre Stammväter, die Wölfe, sind auch Hunde auf hochwertiges Eiweiß(= Protein) in ihrer Nahrung angewiesen. Denn Proteine sind nicht nur der Hauptbaustoff des Organismus, sie sind auch bei allen Lebensfunktionen von der Immunabwehr über den Stoffwechsel bis zur Muskelbewegung einfach unersetzlich...